Aufzeichnung der Fahrten

Der Bordcomputer hat eine sehr praktische Funktion, er zeichnet jede Fahrt auf, ich verwende diese Daten für meine Statistiken, die ich erstelle.

Ich bin hier auf ein kleines Problem gestoßen, plötzlich wurden keine Fahrten mehr aufgezeichnet, habe mir das ganze dann genauer angesehen und nur den Hinweis entdeckt (wird im Display angezeigt), dass nur die letzten 30 Fahrten angezeigt werden. Dachte mich, gut das ist kein Problem, mehr brauche ich ja sowieso nicht. Es ist aber leider so, dass sobald 30 Einträge gespeichert sind, nicht einfach älteste Eintrag gelöscht wird, und der neue dazu kommt, nein es werden einfach keine neuen Daten mehr gespeichert.

Man kann das Problem nur lösen, wenn man alte Einträge löscht, dazu war aber nichts zu finden, erst mein Händler, hat das ganze für mich recherchiert und mir gezeigt, wie man alte Einträge manuell löschen kann. Die Aufzeichnung funktioniert seit dem wieder. Ich werde in Zukunft darauf achten, dass nicht zu viele Einträge vorhanden sind.

Des weiteren habe ich festgestellt, das eine neue Fahrt erst erscheint, wenn man eine erneute Fahrt am nächsten Tag hat, es wird NIE der aktuelle TAG angezeigt.

Neue Funktion entdeckt

Habe gestern eine neue Funktion gefunden und zwar “Auto Hold” dafür gibt es in der Mittelkonsole eine Taste (Links unter der Feststellbremse). Ich wusste lange nicht, wofür die gut ist, aber ich habe mir gedacht ich drücke einfach mal drauf. Im Display wurde dann in grauer Farbe “Auto Hold” angezeigt und es hat sich vorerst nichts getan. Als ich dann bei einer Ampel stehen geblieben bin, wechselte die Farbe des Textes auf grün. Ich bin dann vorsichtig die Bremse gelöst und siehe da, das Auto ist weiter stehen geblieben, obwohl der Ganghebel auf D (Drive) stand. Als ich dann leicht “Gas” gegeben habe, als die Ampel grün wurde, ist die Anzeige wieder auf grau gewechselt und die Bremse wurde gelöst. eine sehr praktische Funktion, beim fahren, beim Parken ist sie eher hinderlich, da sich das Fahrzeug nicht bewegt, wenn man nur die Bremse löst.

Erste Nachtfahrt

Heute die erste Fahrt bei Nacht gemacht und ich bin wirklich begeistert von den LED-Scheinwerfen. Die Ausleuchtung und Helligkeit, ist das beste was ich je hatte. Duch die Lichtfarbe, hat man einen sehr hohen Kontrast und man kann wirklich alles gut erkennen. Auch der Fernlicht Assistent funktioniert einfach super. Ich dachte nicht, das der so gut ist. Es wurde zuverlässig der Gegenverkehr erkannt und immer rechtzeitig abgeblendet. Ebenso wurden vorausfahrende Fahrzeuge registriert und das Licht angepasst.

Ebenso hat der Spurhalte- und Abstands Assistent super funktioniert, den Tempomat auf 130 gestellt und 100km weit gefahren, ohne ein einiges mal auf Gas oder Bremse zu treten.

Es gibt auch eine Verkehrszeichen Erkennung, hier werden nicht nur Geschwindigkeits, sondern auch andere Schilder, wie Überholverbot u.s.w. angeigt. Ich finde das sehr praktisch und es funktioniert auch bei Nacht zuverlässig.

LED-Umbau

Nachdem die Innenraum-Beleuchtung “nur” Lampen sind, obwohl alles andere LED’s sind, habe ich mich entschlossen, die Lampen durch moderne LED’s zu ersetzen.

Hierfür habe ich aber keine billige “China-Ware” verwendet sondern, Marken-LED’s eines Deutschen Herstellers (Hypercolor).

Die Leseleuchte

Leseleuchten (Original) Leseleuchte (mit Lampe)
Der Unterschied Leseleuchte (LED)

Fondbeleuchtung

mit Lampe mit LED

Hier sieht man den Unterschied auf den Fotos nicht so gut, aber er ist vorhanden, das Licht ist viel heller und nicht so gelbstichig. Ich habe auch die Lampen der “Schminkspiegeln” und das Kofferraum-Licht ausgestauscht, hier ein paar Fotos wie das ganze letzt aussieht, man sieht hier sehr gut, wie hell diese Lampen sind und das sie das Fahrzeug sehr gut ausleuchten und auch die Farbe ist viel besser.

Die verschiedenen Licht-Modi

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, funktioniert jetzt alles so wie es soll. Das Problem war einfach eine kleine Unwissenheit, b.z.w. Fehlbedienung. Mein Verkaufsberater, von der Firma wo ich das Auto gekauft habe, hat mir schnell und unkompliziert geholfen. Das Tagfahrlicht funktioniert nämlich nicht, wenn man die Parkbremse angezogen hat, das steht aber so nicht in der Anleitung, zumindest habe ich es auf die schnelle nicht gefunden.

Tagfahrlicht

Abblendlicht

Fernlicht

Das ganze natürlich mit VOLL LED LICHT.

So sieht das im Detail aus